Zum Inhalt springen

KoKoBe

In vielen Städten gibt es Beratungsstellen für Menschen mit geistiger Behinderung. Sie heißen KoKoBe.

Dort hilft man Ihnen bei Fragen oder Problemen.

Man hilft Ihnen bei Anträgen wie zum Beispiel dem Antrag für Hilfen zum Wohnen (IHP).

Sie bekommen Tipps für Ihre Freizeit, wenn Sie zum Beispiel einen Sportverein suchen oder andere Leute kennen lernen möchten.

Rufen Sie einfach an. Wir nennen Ihnen die KoKoBe in Ihrer Nähe.