Zum Inhalt springen

Menschen mit Autismus gezielt unterstützen

Menschen mit Autismus gezielt unterstützen

Dietmar Reintjes
Bild-Großansicht
Dietmar Reintjes

Das Berufsleben von Dietmar Reintjes wäre wahrscheinlich leichter, wenn es dieses eine Buch gäbe. Das mit dem Patentrezept. Aber das Buch gibt es nicht und wird es auch nie geben. Weil, sagt Dietmar Reintjes, es für Autisten keine Patentrezepte gibt. Gefragt ist dagegen der genaue Blick auf den Menschen, seine Bedürfnisse, alle Angebote von Therapie über Wohnen und Arbeiten müssten individuell auf den jeweiligen Menschen zugeschnitten sein. Reintjes weiß, wovon er spricht. Im LVR-Wohnverbund Gerd-Horseling-Straße in Goch ist er der Fachmann für Menschen, die an einer Autismus-Spektrum-Störung leiden.

> Lesen Sie mehr zum Thema in der Pressemeldung. (PDF, 120 kB)