Zum Inhalt springen

Heilpädagogische Fachthemen

Patientenverfügung in leichter Sprache

Älterer Mann mit seiner Assistentin beim Ausfüllen der Patientenverfügung
Bild-Großansicht

Die Broschüre soll Menschen mit geistiger Behinderung darin unterstützen, sich mit ihrem Sterben und dem Tod in leichter Sprache und mit vielen erklärenden Bildern auseinanderzusetzen und selbstbestimmte Entscheidungen für ihr Lebensende zu treffen. Die Broschüre wurde von uns gemeinsam mit dem Hospizverein "Lighthouse Bonn" und dem "Förderverein für Menschen mit geistiger Behinderung Bonn" erarbeitet.